TSG 1899 Hoffenheim

Rutter verlängert bis 2026

Anzeige

Bogarde wird verliehen

Die TSG Hoffenheim bastelt weiter am Kader für die Zukunft. Georginio Rutter verlängert bis 2026.

Anzeige

Der erst 19-jährige Stürmer besticht mit guten Leistungen und fünf Toren in 27 Ligaeinsätzen. Rutter ist erst ein Jahr im Kraichgau, trotzdem verlängert Sportchef Alexander Rosen schon jetzt den Vertrag des französischen U20-Nationalspielers. Das zeugt auch von der hohen Meinung, die Rosen von Rutter hat.

Er ist eines der vielversprechendsten Talente im europäischen Fußball, dessen Weiterentwicklung der Wechsel nach Hoffenheim einen kräftigen Schub verpasst hat. Trotz seines jungen Alters verfügt er bereits über eine unglaubliche Kombination aus Athletik, Technik, Speed und Torgefährlichkeit.

Dagegen wird ein weiteres Talent die TSG Hoffenheim bis zum Saisonende verlassen. Melayro Bogarde wird für den Rest der aktuellen Spielzeit in die Niederlande zum FC Groningen verliehen. Das haben die Hoffenheimer heute ebenfalls bekannt gegeben. Die Frage ist nun, wann verlängert TSG Rekordmann Kramaric in Hoffenheim? Laut BILD habe der Kroate schon entschieden bei der TSG bleiben zu wollen. Dann fehlt ja nur noch die Unterschrift.

 

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de