Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Baden & Pfalz

Baden-Baden: Bestes Jahr für das Kongresshaus

Anzeige

Das Kongresshaus schafft rund 120 Veranstaltungstage im Jahr

Das Kongresshaus in Baden-Baden kann für 2018 das umsatzstärkste Jahr überhaupt verzeichnen. Mit rund 120 Veranstaltungstagen ist das Kongresshaus gut ausgelastet.

Anzeige

Geschäftsführerin Nora Waggershauser spricht von einem sehr erfolgreichen Jahr für das Kongresshaus. Zusätzlich zu den jährlichen Events trafen sich 2018 viele Veranstaltungen, die nur alle zwei bis vier Jahre stattfinden. Insgesamt konnten mit 100 Kongressen aus Medizin, Technik & Wirtschaft rund 120 Veranstaltungstage stattfinden.

Baden-Baden als Standort beliebt

Wichtiger Entscheidungsfaktor ist die Infrastruktur in Baden-Baden. Die reizvolle Landschaft spielt eine große Rolle. Die Locations, Hotels und Gastronomen geben ein großes Angebot für die Veranstalter. Dazu sind alle Orte in der Stadt über einen kurzen Fußweg erreichbar. Baden-Baden ist durch den ICE-Bahnhof, die Autobahn A5 und den Baden Airport gut an das internationale Verkehrsnetz angeschlossen. Waggershauser betont auch, dass die Kunden ab einer bestimmen Veranstaltungsgröße quasi "die ganze Stadt" für sich alleine hätten.

Es bleiben einige Herausforderungen

Nicht immer können gleichzeitig alle LKW der Veranstalter vor der Halle entladen. Dafür reicht der Augustaplatz vor dem Kongresshaus nicht aus. Oft kommt es zu Wartesituationen. Die LKW müssen auf Stellplätzen in der Nähe warten. Das Kongresshaus möchte sich deshalb für bessere Zufahrten einsetzen. Ebenso machen sie sich für die Neugestaltung des Augustaplatzes aktiv. Wichtig ist auch für das Kongresshaus, die Digitalisierungs-Trends zu verfolgen, um auch neue Eventformate technisch bedienen zu können. Nora Waggershauser verweist auf sogenannte „Eventlocations“ und erklärt, dass heute jeder Veranstaltungsort etwas Besonderes bieten muss.

Anzeige