Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Baden & Pfalz

Rastatt vom Müll befreit

Anzeige

Rekordbeteiligung bei Putzaktion

Das war eine im wahrsten Sinne des Wortes saubere Leistung: bei der Aktion "Saubere Stadt Rastatt 2019" haben so viele Helfer mitgemacht wie noch nie.

Anzeige

1905 Schülerinnen und Schüler aus 92 Klassen von 15 Schulen, 30 fleißige Helferlein aus zwei Kindergärten, knapp 250 Mitglieder aus 22 Vereinen, drei Einzelakteure und 54 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Rastatter Firmen sorgten sechs Tage lang für Sauberkeit in der Stadt.

Beteiligung so hoch wie nie

Mit rund 2250 Mitwirkenden war dies die höchste Beteiligung, die es in den bisher 16 Jahren der städtischen Aktionswoche je gegeben hat. "Die Zahl der Mitmachenden zeigt, dass ein großes Interesse an einem aufgeräumten Umfeld und einem sauberen Rastatt besteht", sagte die Chefin der Aktionswoche Brigitte Majer.

Negativrekord bei Müllmenge

Einen weniger erfreulichen Höchststand gibt es allerdings beim eingesammelten Müll. Ganze 7,2 Tonnen Unrat sammelte die freiwillige Putzkolonne ein. Im vergangenen Jahr waren es "nur" 4,5 Tonnen gewesen. "Der sorglose Umgang mit unserem Lebensumfeld macht traurig", so Brigitte Majer. "Offensichtlich ist unsere Umwelt vielen Menschen egeal und wird als Müllabladeplatz betrachtet.

Freikarten als Belohnung

In der Tat: Autoreifen, Matratzen, Schrottfahrräder und Fahrzeugbatterien - all das lag einfach so herum. Die Helfer nahmen alles mit und entsorgten es. Als Dank gab es für die vielen Kinder unter ihnen von der Stadt Freikarten für Rastatts Bäder. Der Sommer kann also kommen.
 

Anzeige