Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Baden & Pfalz

Bierkönigin kommt aus Eggenstein-Leopoldshafen

Anzeige

Laetitia Nees liebt Pils

Es sind aufregende Zeiten für Laetitia Nees aus Eggenstein-Leopoldshafen. Am Sonntag wurde die 24-jährige in Stuttgart zur Bierkönigin gewählt.

Anzeige

Seitdem ist ein ganz schöner Rummel um die junge Frau entstanden. Zeitungen und Radiosender wollen Interviews. Laetitia wurde sozusagen über Nacht berühmt.

Im Paketshop erkannt

Die Folgen bekommt sie schon zu spüren: "Ich wollte ein Paket abholen in einem Paketshop", erzählt die sympathische Versicherungsfachangestellte. "Dann hat die Dame gemeint: 'Mensch Sie sind doch die Bierkönigin, oder?' Da hab ich gesagt: 'Genau. Das bin ich.'"

Bierfragen im Finale

 70 junge Frauen hatten sich um den Titel der Bierkönigin beworben. 20 wählte der Brauerbund aus, von denen nach einer Abstimmung zehn ins Finale auf dem Stuttgarter Frühlingsfest kamen. Dort mussten sie Fragen rund um den Gerstensaft beantworten. Für Laetitia Nees, die seit acht Jahren nebenberuflich in einer Karlsruher Brauerei kellnert, kein großes Problem: "Wir haben Schulungen und Brauereiführungen bekommen. Da konnte man sich dann das Fachwissen leicht und spielerisch aneignen."

Vorliebe für Pils

Natürlich trinkt die 24-jährige auch privat gern mal ein Bier - am liebsten ein herbes Pils. Dazu wird sie in den kommenden zwölf Monaten als Bierkönigin genug Gelegenheit bekommen. "Meine Aufgabe ist es, durch das Land zu touren und auf Feste zu gehen und zu sagen: 'Hey, wir haben tolles Bier in Baden-Württemberg. Trinkt es! Es gibt kein Besseres'", sagt sie und lacht dabei so herzlich, dass man am liebsten mit ihr anstoßen möchte.

Hund als Ausgleich

Laetitia Nees hat ihren Job als Bierkönigin jedenfalls voll angenommen und freut sich jetzt auf ein sicherlich ereignisreiches und spannendes Jahr. Und wenn es mal zu stressig wird, kann sie sich auf ihre Hündin Emma verlassen. "Das ist mein Ausgleich und mein Ruhepol zu dem ganzen Trubel", erzählt Laetitia. "Und natürlich mein Partner, der mir viel Rückenwind gibt."
Bislang ist von Ermüdung allerdings keine Spur. "Ich bin überwältigt von den Reaktionen, und mir geht's blendend", strahlt Laetitia, und man glaubt es ihr aufs Wort.

 

Anzeige