Baden & Pfalz

13.629 Menschen packten bei Sauberkeitskampagne mit an

Anzeige

Rekord von 2018 geknackt

Bei den 13. Karlsruher Dreck-weg-Wochen haben 13.629 Menschen teilgenommen und somit den Rekord von 2018 gebrochen.

Anzeige

Zwischen 11.März und 30.April haben sich insgesamt 412 Putzgruppen beteiligt, darunter Kindergärten, Schulen, Vereine, soziale und kirchliche Einrichtungen, Parteien, Ortsverwaltungen, Einzelpersonen und Gewerbebetriebe. Ebenfalls gibt es mehr Sauberkeitspaten die in Zukunft auch außerhalb der Dreck-weg-Wochen ein gewähltes Gebiet sauber halten wollen.

Dreck wegmachen wird belohnt

Bürgermeisterin Bettina Lisbach dankte allen Helferinnen und Helfern, die die Dreck-weg-Wochen in diesem Jahr unterstützt haben. Am 21. Juli werden die freiwilligen Helferinnen und Helfer zum Dreck-weg-Tag als Dankeschön von der AfA in der Günther-Klotz-Anlage eingeladen. Es werden verschiedene Preise verlost, auch KVV-Tickets haben die Aktiven bereits erhalten. Wer auch außerhalb der Dreck-weg-Wochen ein bestimmtes Gebiet sauber halten möchte, kann sich beim AfA.

Anzeige