Baden & Pfalz

Karlsruhe: Feuer in Spirituosengeschäft

Anzeige

Nächtlicher Brand durch technischen Defekt

Am Mittwoch mussten in der Nacht Polizei und Feuerwehr ausrücken. In der Karlsruher Innenstadt hat ein Spirituosengeschäft gebrannt.

Anzeige

Der Brand wurde offenbar durch einen technischen Defekt ausgelöst. Glücklicherweise konnte das Feuer schnell von der Feuerwehr gelöscht werden. Der entstandene Schaden am Gebäude und Einrichtungsgegenständen beläuft sich auf  mindestens 15.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

 

Anzeige