Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Baden & Pfalz

Bombenfund in Eggenstein-Leopoldshafen

Anzeige

Kampfmittel aus dem Zweiten Weltkrieg bei Baggerarbeiten ausgegraben

Eine amerikanische Splitterbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist auf einer Baustelle bei Baggerarbeiten am Mittwoch in Eggenstein ausgegraben worden. Kurz darauf fand der Kampfmittelbeseitigungsdienst noch fünf ähnliche Bomben.

Anzeige

Es musste zur Sicherheit ein Bereich von 100 Metern freigehalten werden. Der Verkehr wurde in dem Bereich gesperrt. Die Polizeibeamten warnten angrenzende Nachbarn sich vom Fundort fernzuhalten. Evakuiert wurde aber nicht.

Zehn Kilo schwere Splitterbombe

Zuerst wurde der einzeln ausgegrabene Sprengkörper vom Kampfmittelbeseitigungsdienst untersucht. Er wurde als zehn Kilo schwere amerikanische Splitterbombe bestätigt.
Solche Bomben wurden früher im "9-er" oder "12-er Pack" abgeworfen. Deshalb hat die Polizei und der Beseitigungsdienst die Fundstelle noch nach anderen Bomben abgesucht. Dabei wurden noch fünf ähnliche Kampfmittel gefunden und ausgegraben.

Splitterbomben entsorgt

Die Splitterbomben wurden durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst verladen und ins Landeskriminalamt gebracht. Dort wurden sie fachmännisch entsorgt.

 

Anzeige