Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesamtsumme: 523.178,10
Philipp Müller aus Bad Schönborn 50,00 €
Marion Kümmerle aus Umkirch 50,00 €
Manfred Doerfer aus Erlenbach 50,00 €
Ulrike und Dirk Wacker aus 79427 Eschbach 50,00 €
Marek Gruska aus Sinsheim-Weiler 50,00 €
Willi Hauenstein aus 68775 Ketsch 30,00 €
Helene & Gerhard Ernst aus Wyhl 150,00 €
Sven Reichert aus Rastatt 30,00 €
Dominika Markwordt aus Rastatt 150,00 €
Michael Kast aus Ilvesheim 100,00 €
Baden & Pfalz

Lastwagen übersieht PKW

Anzeige

Schwerer Unfall an Kreuzung bei Karlsbad- Spielberg / Kreisstraße wegen Bergungsarbeiten gesperrt

Schwere Verletzungen erlitt der Fahrer eines BMW heute vormittag in der Nähe von Karlsbad- Spielberg im Landkreis Karlsruhe. Im Kreuzungsbereich der Kreisstraßen K 3556 und K 3585 wurde sein PKW von einem Lastwagen übersehen, dieser fuhr in die Kreuzung ein und kollidierte mit dem Auto. Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren im Einsatz, die Straße wurde im Unfallbereich gesperrt.

Anzeige

Eine völlig zertrümmerte Fahrerseite, ein Verletzter und eine Straßensperrung- In der Nähe von Karlsbad- Spielberg ist heute vormittag ein BMW in einen abbbiegenden Lastwagen gekracht.

Ersten Erkenntnissen zufolge befand sich der BMW- Fahrer gegen 9.45 Uhr auf dem Weg von Spielberg in Richtung Ittersbach, als ein aus Fischweiher kommender Lastwagen eines Schaustellerbetriebs den PKW übersah und in die Kreuzung einfuhr. Der BMW krachte dadurch seitlich in das Heck des LKW und wurde nach rechts geschleudert.

Der Fahrer des PKW konnte seinen Wagen zwar noch eigenständig verlassen, wurde anschließend jedoch mit nicht unerheblichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

 

Anzeige