Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Baden & Pfalz

Mühlacker: 26-jähriger Mann schwebt nach Shisha-Rauchen in Lebensgefahr

Anzeige

Kohlenmonoxid-Warngeräte schlagen an - Bewohner müssen Haus verlassen

Ein 26-Jahre alter Mann aus Mühlacker hat eine lebensgefährliche Kohlenmonoxid-Vergiftung erlitten. Ursache ist nach Ermittlern Gas aus seiner Wasserpfeife.

Anzeige

Der Mann hatte am Dienstagabend mit seiner Frau in seiner Wohnung gemeinsam Shisha geraucht. Sie gingen anschließend ins Bett. Später wachte die Frau auf, weil ihr Mann einen Krampfanfall hatte.

Bewohner des Hauses müssen Wohnungen verlassen

Als die Rettungskräfte eintrafen schlugen ihre Kohlenstoffmonoxid-Warngeräte an. Die Wohnung wurde geräumt und die Feuerwehr alarmiert. Der Mann kam mit einer lebensgefährlichen Vergiftung ins Krankenhaus. Die anderen Bewohner des Hauses mussten vorübergehend ihre Wohnungen verlassen.

Ursache der Vergiftung ist die Wasserpfeife

Als Ursache für die Vergiftung war vermutlich die Shisha. Denn das hochgiftige Kohlenmonoxid entsteht beim Verglühen der Kohle der Wasserpfeifen. Das Einatmen des farb- und geruchlosen Gases kann zu schwerwiegenden Schäden und sogar zum Tod führen.
 

Anzeige