Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Baden & Pfalz

Rastatt: Fieberambulanz stellt ihren Betrieb ein

Anzeige

Stadt bedankt sich beim Ärzteteam

Acht Wochen lang waren zwölf Rastatter Ärzte nahezu täglich in der Fieberambulanz in der Reithalle im Einsatz, um sich um Patienten mit grippalen Infekten zu kümmern und sie, wenn nötig, auf Corona zu testen. Jetzt, wo die Zahl der Corona-Neuinfektionen abnimmt und sich die Lage stabilisiert, stellt das Team seinen Betrieb vorläufig ein.

Anzeige

Mit der Fieberambulanz wollten die Mediziner die Gefahr reduzieren, dass sich durch den Besuch eines Infizierten in einer Arztpraxis das Corona-Virus in Rastatt rasend schnell ausbreiten könnte. Rund 350 Patienten suchten während der zwei Monate die Fieberambulanz auf. Zum Dank für das Engagement, sich freiwillig und unentgeltlich für die Rastatter Bürgerinnen und Bürger einzusetzen, überreichte Bürgermeister Raphael Knoth stellvertretend für Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch den Ärzten eine Torte. „Die Fieberambulanz war eine tolle gemeinsame Aktion aller Beteiligten – auch wenn wir in der Reithalle natürlich lieber kulturelle Veranstaltungen angeboten hätten“; so Knoth.

Anzeige