Baden & Pfalz

​Bruchsal: 40-Tonner kracht in Sattelzug

Anzeige

Weitere Unfälle am Stauende

Auf der A5 bei Bruchsal hat es am Mittag einen schweren LKW-Unfall gegeben. Ein 40-Tonner war am am Stauende ungebremst in das Heck eines Sattelzugs gefahren. Im Rückstau kam es zu weiteren Unfällen.

Anzeige

Laut Polizei war der der Fahrer eines 40-Tonners ungebremst in das Heck eines am Stauende langsam fahrenden Sattelzuges gefahren. Beide Sattelauflieger wurden aufgerissen. Die Fahrer blieben unverletzt. Etwa einen Kilometer hinter der Unfallstelle krachten wenig später drei Fahrzeuge zusammen. Der Rettungsdienst war mit drei Rettungswagen, einem Notarzt und Einsatzleiter vor Ort. Der Verkehr staut sich auf über 5 Kilometer zurück.

Anzeige