Baden & Pfalz

Pforzheim: Massenkarambolage auf der A8

Anzeige

Lkw-Fahrer übersieht Stauende

Auf der A8 ist es am Montagabend bei Pforzheim zu einer Massenkarambolage gekommen. Die Autobahn war danach stundenlang gesperrt.

Anzeige

Nach Angaben der Polizei übersah ein Lastwagenfahrer gegen 19 Uhr auf der Fahrbahn Richtung Stuttgart das Ende eines Staus. Er prallte auf ein Auto, das wiederum auf das Auto davor geschoben wurde. Dieses Auto wiederum wurde durch den Aufprall auf einen davor stehenden Lkw geschoben.

Mehrere Verletzte

Der Fahrer des ersten Autos wurde schwer verletzt. Die Feuerwehr musste ihn aus seinem Fahrzeug befreien. In dem zweiten Wagen wurden zwei Insassen ebenfalls schwer verletzt. Die Bergung der Fahrzeuge dauerte Stunden. Erst gegen 23:30 Uhr war die Fahrbahn wieder komplett frei. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 150 000 Euro.

Anzeige