Baden & Pfalz

​Karlsruhe: Corona-Schnelltest-Zentrum im Staatstheater

Anzeige

Unabhängig vom Spielbetrieb geöffnet

In der Kassenhalle des Staatstheaters Karlsruhe ist am Montag ein Corona-Schnelltest-Zentrum von dm-drogerie markt eröffnet worden. In dem Schnelltest-Zentrum können sich Bürger*innen kostenlos von geschulten dm-Mitarbeiter*innen testen lassen.

Anzeige

Das Testzentrum ist unabhängig vom Spielbetrieb des Staatstheaters unter der Woche von 9 Uhr bis 16:30 Uhr geöffnet.  „Das STAATSTHEATER liegt im Herzen von Karlsruhe. Normalerweise begrüßen wir in der Kassenhalle unser Publikum. Jetzt, in Pandemiezeiten, stellen wir sie der Stadtgesellschaft für ein öffentliches, zentrales Corona-Schnelltest-Zentrum zur Verfügung", erklärt Geschäftsführender Direktor Johannes Graf-Hauber.

OB Frank Mentrup „Lichtblick für die Rückkehr eines kulturellen Lebens in Karlsruhe“

„Neben vielen Karlsruher Kultureinrichtungen, die wir seit Beginn der Pandemie schmerzlich vermissen, ist das Staatstheater ein ganz besonderer kultureller Mittelpunkt der Stadt“, betont Oberbürgermeister Dr. Mentrup. „Im Hinblick auf eine Öffnung von Veranstaltungen sind Schnelltests neben einer Durchimpfung der Bevölkerung sowie neben einem schlüssigen Hygienekonzept das einzig mögliche Instrument“, fügt er an. Daher sei die neue Corona-Schnelltest-Station in der Kassenhalle ein echter Lichtblick für die Rückkehr eines kulturellen Lebens in Karlsruhe.

Kunstministern Bauer: „Schnelltests sind neben Impfungen eine Chance“

Baden-Württembergs Kunstministerin und Verwaltungsratsvorsitzende des BADISCHEN STAATSTHEATERS, Theresia Bauer, betont: „Ich freue mich sehr über das Testzentrum im Staatstheater und danke allen Beteiligten. Schnelltests sind neben Impfungen eine Chance, dass bei hoffentlich bald sinkenden Infektionszahlen immer mehr Menschen in ihrem Alltag und in ihrer Freizeit endlich wieder ein Stück mehr Normalität erleben können – etwa beim Besuch einer Vorstellung des Badischen Staatstheaters.“

Anzeige