Hier Region wählen und das passende Webradio hören:
ebike-baiersbronn-7-cBaiersbronn-Touristik-low.jpg
ebike-baiersbronn-7-cBaiersbronn-Touristik-low.jpg
Tausche Autoschlüssel gegen E-Bike startet am Samstag

Baiersbronn: Große E-Bike Aktion

Die Aktion „Tausche Autoschlüssel gegen E-Bike“ bietet Baiersbronnern die Möglichkeit, E-Bikes und E-Lastenräder kostenlos im Alltag zu testen – und selbst Mobilität mitzugestalten. Die Menschen sollen für mehr E-Bike-Fahrten im Alltag begeistert werden.

Bewohnerinnen und Bewohner der Schwarzwaldgemeinde können vom 22. Mai bis zum 2. August symbolisch ihren Autoschlüssel abgeben, das Auto stehen lassen und für einen Zeitraum von zehn Tagen ihren Alltag auf einem E-Bike bestreiten.

Patrick Schreib :„Wir glauben, dass gerade in Baiersbronn E-Bikes und E-Lastenräder richtig Spaß machen.

Viele Menschen haben Interesse an E-Bikes und wir wollen ihnen die Möglichkeit geben, dass kostenlos auszuprobieren,“ sagt Patrick Schreib, Tourismusdirektor von Baiersbronn. An der Aktion beteiligen sich die Fahrradhersteller Scott und Bergamont sowie Bosch eBike Systems. Außerdem begleitet die Hochschule Karlsruhe die Aktion mit einer wissenschaftlichen Studie. Insgesamt stehen 17 hochwertige E-Bikes und E-Lastenräder zum Verleih. Der Verleih selbst erfolgt über den Baiersbronner Radladen PhysioCycles am Rosenplatz.

Auf dem E-Bike in eine grüne Zukunft?

In vielen Großstädten gehören E-Bikes und Lastenräder mittlerweile zum Stadtbild dazu und ersetzen das Auto im Alltag. Weniger Stau, keine Parkplatzsuche, weniger Lärm und Abgase, dafür Kostenersparnis, Bewegung und Spaß an der frischen Luft sind die klaren Vorteile. In ländlich geprägten Regionen dominiert das Auto in der Regel den Alltag.

Wissenschaftliche Mobilitätsstudie

Baiersbronn und die Partner der Aktion verbindet eine gemeinsame Vision: Eine Zukunft mit grünen, lebenswerten Gemeinden. Deshalb wird das Ganze wissenschaftlich im Rahmen der Mobilitätsstudie der Hochschule Karlsruhe begleitet. Im Lehrstuhl von Prof. Riel werden Fragebögen, die von allen Teilnehmern ausgefüllt werden, sowie die Fahrdaten der E-Bikes ausgewertet. Ziel der Studie ist es, nachhaltige E-Mobilität in die Stadtplanung der Zukunft einfließen zu lassen