Baden & Pfalz

Baden-Baden/Königsbach-Stein: Kreative Schülerfirmen

Anzeige

Dekorationsartikel und UVC-Desinfektionsboxen überzeugen

Die Schülerfirma „Bulb Fiction“ vom Richard-Wagner-Gymnasium in Baden-Baden und die Schülerfirma „Kill D´Bazill“ vom Lise-Meitner-Gymnasium in Königsbach-Stein haben neue Bedarfe entdeckt und mit innovativen Geschäftsmodellen darauf reagiert. Mit ihren Projekten vertreten sie heute Baden-Württemberg beim Bundeswettbewerb, wenn Deutschlands beste Schülerfirma gekürt wird.

Anzeige

 „Bulb Fiction“ und „Kill D´Bazill“ hatten bereits am 11. Mai den JUNIOR Landeswettbewerb und damit den Titel „Bestes JUNIOR-Unternehmen Baden-Württemberg 2021“ gewonnen. Somit werden sie Baden-Württemberg heute 15. Juni 2021 beim digitalen Bundeswettbewerb vertreten.
 

Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut: „Ich gratuliere beiden Schülerfirmen zu ihrem Erfolg und wünsche beim Bundesfinale gutes Gelingen.

 
Bei JUNIOR, dem Projekt des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln JUNIOR gemeinnützige GmbH, gründen Schülerinnen und Schüler ihre eigene Schüler-firma, vertreiben ihre Produkte an Kunden und verdienen damit echtes Geld. Sie erfahren, wie die Realität von Unternehmern aussieht – indem sie es selbst ausprobieren. So werden wichtige Kompetenzen gestärkt, die Jugendliche fit für die Zukunft machen. Der JUNIOR-Wettbewerb findet in Baden-Württemberg seit 2000 statt.
 
Schülerfirma Bulb Fiction
 
Der Schülerfirma des Richard-Wagner-Gymnasiums aus Baden-Baden stellt Dekoartikel aus alten Glühbirnen her. Die Schüler betreiben aktiv upcycling, indem sie den alten Glühbirnen zu neuem Glanz verhelfen.

IMG_1311.jpg
IMG_1311.jpg, by Radio Regenbogen

 
„GLERZE“ ist eine Mischung aus Kerze und Glühbirne
 
Diese Öllampe, besteht aus recycelten Glühbirnen, die Bulb Fiction vor der Verschrottung gerettet hat, um sie wiederzuverwenden. Der kaputte Glühdraht wurde entfernt und an seiner Stelle wurde ein hohles Metallrohr durchgeführt, durch das der Docht das Lampenöl aufsaugen kann. Das Öl kann in verschiedenen Farben nachgekauft werden, wie zum Beispiel dunkelblau, was die Lampe noch einzigartiger macht.
 
Schülerfirma Kill d´Bazill
 
Das Jahr 2020 hat wie kaum ein anderes aufgezeigt, wie schnell mikroskopisch kleine Lebewesen die gesamte Welt ins Wanken bringen können. Um deren Ausbreitung zu verhindern, hat Kill D’Bazill seine E-Desinfektionsbox entwickelt, die ihre Alltagsgegenstände keimfrei hält und Sie selbst vor Ansteckungen schützt. Kill D‘ Bazill löst dieses Problem durch den Einsatz einer UVC Lampe, die es ermöglicht die Smartphone-Oberfläche innerhalb von Sekunden zu desinfizieren. Konstruiert als Schuhschachtelgroße Box ermöglicht sie das Reinigen des eigenen Smartphones innerhalb von Sekunden, ohne dabei möglichen Schmierinfektionen den Weg zu ebnen. Durch ihre kontaktlose Bedienung ermöglicht sie eine komplette Sterilisierung des Smartphones.

Deinfektionsbox.jpg
Deinfektionsbox.jpg, by www.killdbazill.de

 

Anzeige