Baden & Pfalz

Schramberg-Waldmössingen: Erneuter Fall von Tierquälerei

Anzeige

Unbekannte töten Katzen

Unbekannte haben zwischen Dienstag- und Mittwochabend im Bereich der Winzelner Straße und "Im Esel" Teile einer getöteten Katze entsorgt. Die getötete Katze wurde von der Besitzerin seit Dienstagabend vermisst.

Anzeige

Zwei Anwohner meldeten sich unabhängig voneinander bei der Polizei. Sie fanden einen Katzenschwanz, sowie den Kopf einer Katze. Eine Tierarztpraxis bestätigte, dass beide Körperteile mutwillig durch einen scharfen Gegenstand abgetrennt wurden. Ein Unfall konnte ausgeschlossen werden. Im Zuge der polizeilichen Ermittlungen wurde die Katzenbesitzerin ausfindig gemacht.

Wiederholungstäter?

Ein Vorfall dieser Art spielte sich bereits im Mai im Neubaugebiet Holderstauden/Seele ab. Der Täter entwendete in beiden Vorfällen Katzen von Anwohnern des Neubaugebietes. Es wird von einem Tötungsort der Katzen außerhalb des Neubaugebietes ausgegangen.

Zeugen gesucht

Die Polizei bittet Personen, die Verdächtiges gesehen haben und Hinweise zu dem Täter oder den Tätern geben können, sich beim Polizeirevier Schramberg, Telefon 07422 2701-0 zu melden.
 

Anzeige