Baden & Pfalz

Fahrkartenautomat in Bruchsal gesprengt

Anzeige

50 000 Euro Schaden

Unbekannte haben in Bruchsal einen Fahrkartenautomaten gesprengt. Nach Angaben der Polizei leiteten sie an der Haltestelle Stegwiesen vermutlich ein Gasgemisch in den Automaten ein und lösten so die Explosion aus.

Anzeige

Durch die Detonation wurden der Automat und der Fahrgastwarteraum völlig zerstört. Die Täter stahlen Bargeld in noch unbekannter Höhe. Den Sachschaden schätzen Experten auf rund 50 000 Euro. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die am frühen Donnerstagmorgen gegen 3 Uhr an der Haltestelle Stegwiesen etwas beobachtet haben. Hinweise nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 0721/666-5555 entgegen.

Anzeige