Baden & Pfalz

Baden-Baden: Mysteriöser Tod eines alten Mannes

Anzeige

Rentner bricht zusammen und stirbt

Der Tod eines älteren Mannes mitten in Baden-Baden wirft viele Fragen auf. Der Mann war am Samstag während eines Gesprächs mit einem Busfahrer am Augustaplatz zusammengebrochen und gestorben.

Anzeige

Mittlerweile weiß die Polizei, dass ihm kurz zuvor in der Kongresshaus-Tiefgarage die Geldbörse gestohlen worden war. Danach fuhr der Rentner mit seinem Auto aus der Tiefgarage, stieg aus, wandte sich an den Busfahrer und starb kurz darauf. Die Obduktion der Leiche ergab laut Polizei, dass eine "innere Ursache" zum Tod führte. Ob der Diebstahl der Geldbörse etwas mit dem Tod des Mannes zu tun hat, wird jetzt ermittelt.

Mann mit Basecap gesucht

Die Suche der Polizei konzentriert sich derzeit auf einen Mann, der am Samstag zwischen 11:15 Uhr und 11:45 Uhr in der Tiefgarage und im dortigen Treppenhaus unterwegs war. Er trug dunkle Kleidung und eine dunkle Basecap. Zeugen, die zu dieser Person nähere Angaben machen können oder am Samstag in der Kongresshaus-Tiefgarage etwas beobachtet haben, melden sich bitte bei der Polizei unter der Nummer 0781/212820.

Anzeige