Baden & Pfalz

Iffezheim: Großes Saisonfinale auf der Rennbahn

Anzeige

Renntage am Freitag und Sonntag

Das Sales- und Racing OktoberFESTival auf der Galopprennbahn Iffezheim bietet sieben Rennen am ersten Tag und zehn am finalen Sonntag. Eingebettet in die Renntage findet die Herbstauktion der Baden-Badener Auktionsgesellschaft statt.

Anzeige

Im Fokus stehen das mit 200.000 Euro dotierte Ferdinand Leisten-Memorial Rennen und der traditionsreiche Preis der Winterkönigin. Das Rennen über 1.600 Meter ist mit 105.000 Euro dotiert.
Das höchste Preisgeld winkt am Eröffnungsfreitag mit 200.000 Euro im Ferdinand Leisten-Memorial Rennen, das an den bedeutenden Züchter, Besitzer und legendären Auktionator erinnert. 100.000 Euro gewinnt der Besitzer des Siegers nach 1.400 Metern. Nur beim Deutschen Derby in Hamburg und im Preis der Diana in Düsseldorf wurde 2021 mehr Geld ausgeschüttet. Insgesamt sieben Rennen wurden für den Freitag ausgeschrieben. Der erste Start ist für 13.15 Uhr vorgesehen.

Die Winterkönigin – Preis des Derbysiegers Sisfahan

Am finalen Sonntag öffnet die Rennbahn um 10.00 Uhr; ab 11.20 Uhr stehen zehn Rennen auf dem Programm. Die Winterkönigin – Preis des Derbysiegers Sisfahan gilt als das bedeutendste Rennen für zweijährige Stuten. 105.000 Euro beträgt das Preisgeld in diesem Gruppe-III-Rennen über 1.600 Meter.

Herbstauktion: Ist hier der neue Superstar dabei?

350 Pferde bietet die Baden-Badener Auktionsgesellschaft (BBAG) e.V. auf der zweitägigen Auktion am Freitag und Samstag an: Jährlinge, Stuten, Fohlen und Rennpferde. Als eines der interessantesten Pferde im Ring gilt die Nr. 33 im Auktionskatalog: Die zweieinhalbjährige Tribeca ist die Schwester von Tijuana, der Mutter von Torquator Tasso – Tribeca ist also die jüngere „Tante“ des neuen deutschen Superstars auf vier Hufen. Torquator Tasso, ausgezeichnet als „Galopper des Jahres 2020“, gewann Anfang September in Iffezheim den Großen Preis von Baden und einen Monat später in Paris den Prix de l’Arc de Triomphe, eines der wichtigsten Pferderennen der Welt. Auch er wurde auf einer BBAG-Herbstauktion verkauft: 2018 ging er für 24.000 Euro an das Gestüt Auenquelle.

Bayrisches Flair auf der Rennbahn

Das OktoberFESTival auf der Rennbahn bietet am Sonntag bayrisches Flair, bayrische Schmankerl sowie Musik von den Munich Allstars. Zwischen zehn und elf Uhr können Besucher beim Frühschoppen ein Freibier genießen. Weil all das im passenden Outfit noch viel mehr Spaß macht, prämiert Baden Galopp an diesem Tag die schönsten Trachten.

 

Anzeige