Baden & Pfalz

Karlsruhe: Messe „TIERisch gut“ startet am kommenden Wochenende

Anzeige

Alles rund um das Thema Hund

Am kommenden Wochenende ist es soweit, die Karlsruher Messehallen werden wieder zum Tier-Paradies. Die Messe „TIERisch gut“ geht nach einem Jahr Auszeit in die neunte Runde.

Anzeige

In der diesjährigen Messe dreht sich alles um das Thema Hund. Über 100 Aussteller präsentieren ihr Sortiment für den Hundebedarf. Futter, Pflegemittel, Accessoires und noch viel mehr können die Besucher direkt vor Ort kaufen. Natürlich dürfen die Hunde ihre Besitzer zur Messe begleiten.

Projektleiterin Katy Klimesch. „Im Hinblick auf das aktuelle Schutz- und Hygienekonzept war es einfach nicht möglich (…) alle Themenbereiche beizubehalten. (…) Wir hätten natürlich gerne auch die Katze wieder mit dabeigehabt.“

Seit dem ersten Lockdown kam es auch in Karlsruhe zu einen Hunde Boom. Daher rechnet Katy Klimesch besonders mit vielen neuen Hundebesitzern. An den Infoständen erfahren sie mehr über die Anforderungen von verschiedenen Rassen und können sich mit Experten über Hundeerziehung und -ausbildung austauschen.

Programm

Besucher können verschiedene Hundesportarten kennenlernen und die Teamarbeit zwischen Hund und Mensch beobachten. Ein besonderes Highlight sind die internationalen Rassehunde-Ausstellungen. Von rund 5.300 Rassehunden können sich Besucher die jeweiligen Bewertungen anschauen.

„Es gibt für jede Rasse einen Rassestandard (…) und nach diesem Standard werden die Hunde gerichtet.“, erklärt Ulrich Reidenbach, Vorsitzender des Landesverband Baden-Württemberg für Hundewesen.

Der Hund, der dem Standard am nächsten kommt, wird als Sieger gekürt.

Für 2022 ist die Messe wieder mit allen drei Themenbereichen, Hund, Katze und Aquaristik, geplant.

Anzeige