Baden & Pfalz

Karlsruhe: Stromausfall im neuen Stadtbahntunnel

Anzeige

Ursache noch unklar

Nur wenige Tage nach der Eröffnung der neuen U-Bahn in Karlsruhe ist es am Dienstagnachmittag zu einem technischen Versagen gekommen. Ein Stromausfall legte alle Bahnen für 20 Minuten lahm.

Anzeige

Der erste Bahnausfall der neuen U-Bahn sorgte für Chaos im Bahnverkehr. Ein Stromausfall im Fahrdraht sorgte dafür, dass elf Bahnen stehen blieben. Vier davon kamen mitten im Tunnel zum Stehen. Die Fahrgäste mussten
entweder an einer Haltestelle aussteigen oder sie wurden über den Notausstieg von Mitarbeitern der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) nach oben geleitet.

Umstieg auf oberirdische Bahnen

Die Fahrgäste wurden dazu aufgefordert oberirdisch weiterfahren. Dazu leitet die VBK einige Bahnen kurzfristig um. Der technische Fehler war zwar nach 20 Minuten behoben, der Bahnverkehr staute sich allerdings noch bis in den Abend. Wie es zu der Störung der Fahrleitung und damit dem Stromausfall kam ist noch nicht klar.

Anzeige