Baden & Pfalz

Karlsruhe: Aus für INVENTA & Rendezvino

Anzeige

Garten- und Genussmesse fallen aus

Die Karlsruher Doppelmesse INVENTA & RendezVino fallen erneut Corona zum Opfer. Die für den 18. bis 20 März geplante Veranstaltung wurde abgesagt.

Anzeige

Grund ist die aktuell geltende Corona-Verordnung, die Messen untersagt. Hieraus ergebe sich eine fehlende Planungssicherheit (...), die durch die aktuell unklare Situation und mögliche kommende Szenarien der Pandemie nochmals verstärkt werde, heisst es in einer Pressemitteilung.

Aus trotz Hygienekonzepts

"Bis zuletzt haben wir daran geglaubt, aufgrund der vorherigen Verordnungen und einem genehmigten und im Herbst erprobten Sicherheits- und Hygienekonzepts das Messeduo durchführen zu können", sagt Messe-Geschäftsführerin Britta Wirtz. "Umso mehr bedauern wir den Umstand, erneut keine Messeplattform für den persönlichen Austausch im März bieten zu können."

Pläne für 2023

Für das Jahr 2023 planen die Verantwortlichen die INVENTA & RendezVino in der wärmeren Jahreszeit, um eventuelle "längerfristige, pandemische Einschränkungen im Winter/Frühjahr zu vermeiden", so Projektleiter David Köhler.

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de