Baden & Pfalz

Karlsruhe: Weltkriegsbombe nahe Sportfeld gefunden

Anzeige

Entschärfung am Freitag gegen Mittag

Im Bereich des Lohwiesenwegs / Bulacher SC ist ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst hat den Verdacht bestätigt. Die Bombe soll am heute gegen Mittag entschärft werden.

Anzeige

Um den Fundort wird heute ab 9.30 Uhr in einem Radius von 500 Metern ein gesperrter Bereich festgelegt. Mit Verkehrssperrungen ist ab 9.30 Uhr zu rechnen, auch die Evakuierung startet ab diesem Zeitpunkt. Die Polizei wird im Vorfeld der Evakuierung an allen Gebäuden im gesperrten Bereich klingeln, um Menschen, die noch im Gebiet angetroffen werden, zum Verlassen des Areals aufzufordern. Nicht betroffen ist nach Auskunft des Kampfmittelbeseitigungsdienstes das Umspannwerk, es kann in Betrieb bleiben.

Bahnverkehr gesperrt

Aufgrund der erforderlichen Entschärfung müssen die beiden Streckenäste zwischen Karlsruhe Hauptbahnhof und Rastatt Bahnhof (sowohl über Ettlingen West/Muggensturm als auch über Durmersheim/Bietigheim) von 11.15 Uhr bis circa 13 Uhr durch die Deutsche Bahn für den Bahnverkehr komplett gesperrt werden. Somit verkehren im genannten Zeitraum keine Stadtbahnen der S7, S71, S8 und S81 auf den beiden Streckenästen zwischen Karlsruhe und Rastatt.  Die AVG versucht, einen Busnotverkehr für die Zeit der Sperrung zwischen Karlsruhe und Rastatt einzurichten.
 

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de