Baden & Pfalz

Rheinstetten: Brand in einem Mehrfamilienhaus

Anzeige

Feuerwehr rettet Bewohner über Steckleiter

Am frühen Donnerstagmorgen ist in Rheinstetten-Mörsch im Landkreis Karlsruhe ein Feuer im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Ein Bewohner musste mittels Steckleiter von der Feuerwehr gerettet werden.

Anzeige

Gegen 6.40 Uhr wurde in der Große Kirchenstraße in Rheinstetten eimn Wohnungsbrand gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr war bereits eine starke Rauchentwicklung aus dem Mehrfamilienhaus wahrnehmbar. Ein Bewohner wurde mithilfe einer Steckleiter von der Feuerwehr aus dem Obergeschoss gerettet.

Brandursache noch nicht bekannt

Der Brand, der im ersten Obergeschoss ausgebrochen war, konnte vollständig gelöscht werden. Die genaue Brandursache ist bisher noch unklar. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften ist weiterhin im Einsatz.

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de