Baden & Pfalz

Kehl: Bürstner wird neuer Partner des SC Sand

Anzeige

Regionales Engagement soll regionale Bekanntheit als attraktiver Arbeitgeber steigern

Die Verantwortlichen des Fußballclubs SC Sand freuen sich, mit der Bürstner GmbH & Co. KG aus Kehl einen neuen, starken Partner gewonnen zu haben. SC Sand-Vorsitzender und Manager Gerald Jungmann zeigt sich sehr stolz, Bürstner als renommiertes Unternehmen in die SC Sand-Familie aufnehmen zu dürfen.

Anzeige

„Wir freuen uns total, ein solch starkes, europaweit bekanntes und erfolgreiches Unternehmen an unserer Seite zu haben“, so der Vereinschef des Bundesligisten aus der Kühnmatt. „Wir sind voller Euphorie und wünschen uns eine sehr lange Zusammenarbeit mit Bürstner.“ 

Bürstner weltweit führende Marke für Freizeitmobile

Bürstner ist im Kehler Hafen ansässig und ist eine europaweit führende Marke auf dem Gebiet der Freizeitmobile. In der bisher über 60-jährigen Firmengeschichte hat sich Bürstner, die zu einem der weltweit führenden Hersteller in diesem Segment, „Thor Industries“, gehören, einen sehr guten Ruf auf dem Gebiet der Wohnmobile, Wohnwagen und Wohnvans erarbeitet.

"Nur gemeinsam können wir Erfolg haben"

„Der SC Sand passt sehr gut zu uns, da wir uns auch als großes Team verstehen. Nur gemeinsam können wir Erfolg haben“, betont Gesamtmarketing-Leiter Thorsten Erhardt. „Wenn jeder auf der richtigen Position eingesetzt wird und Unterstützung von seinen Teammitgliedern erhält, führt das am Ende zum Ziel“, zieht Erhardt Parallelen zum Frauen-Bundesligisten.

Synergieffekte erzielen und Interesse wecken

Neben der Steigerung der Bekanntheit möchte Bürstner auch Synergieeffekte erzielen und das Interesse an Bürstner als attraktiven Arbeitgeber wecken. „Wir wachsen stetig und sind daher für neue, gute Mitarbeiter dankbar, die gemeinsam in unserem Team erfolgreich sein wollen“, so der Marketing-Chef. Außerdem werden die Heimspiele von Familien und Paaren besucht für die ein Wohnmobil interssant wäre. Dadurch soll nach Gerald Jungmann eine "Win-Win-Situation" entstehen.

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de