Baden & Pfalz

Karlsruhe: Hai im Naturkundemuseum gestorben

Anzeige

Verfolgungsjagd endet tödlich

Trauer im Naturkundemuseum Karlsruhe: Der Schwarzspitzenriffhai Kalli ist tot.

Anzeige

Er hatte sich in dem überdimensionalen Korallenbecken des Museums eine Verfolgungsgjagd mit seiner Gefährtin Karla geliefert. Vor den Augen der Museumsbesucher flitzten die beiden durch das Wasser. Dabei blieb Kalli in einem Spalt des Korallenriffs stecken und kam nicht mehr raus.

Großer Verlust

Der Chef des Vivariums Hannes Kirchhauser konnte ihn zwar befreien. Doch Kalli wurde so schwer verletzt, dass er am nächsten Tag starb. Sein Tod ist für das Naturkundemuseum Karlsruhe ein großer Verlust.

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de