Baden & Pfalz

Bruchsal: 300-jähriges Schlossjubiläum

Anzeige

Viele Veranstaltungen sind für dieses Jahr geplant

2022 ist ein besonders Jahr für das Schloss Bruchsal. Am 23. Mai startet das Programm der Festwoche.

Anzeige

Das Bruchsaler Schloss startet mit einem umfangreichen Programm in die neue Saison. Dabei dreht sich alles um das 300-jährige Jubiläum des Schlosses. Dieses gehört zu den bedeutendsten Schätzen des Landes und ist ein etablierter Ort für Sonderausstellungen.
Das Programm umfasst unter anderem Open Air- Konzerte, Sonderausstellungen sowie Jubiläumswochen und Aktionstage. Bei zahlreichen Rundgängen durch das Schloss und seine Museen erleben Besucher die großen und kleinen Höhepunkte der einstigen fürstbischöflichen Residenz.
Auch Mitmachaktionen für Kinder und ein Schloss-Festival sind geplant. Die Organisatoren haben viel Wert auf ein vielfältiges Angebot gelegt.

„Es ist wirklich für jeden etwas dabei“, sagt die Leiterin der Schlossverwaltung Christina Ebel.

Service für Fahrradfahrer

Immer mehr Gäste besuchen das Schloss Bruchsal mit dem Fahrrad. Das beliebte Ausflugsziel wurde nun als "RadService-Station" ausgezeichnet. Neben den großzügigen Schließfächer für Gepäck bietet das Schloss auch Reperatursets und Überzieher für Klickpedalschuhe an.

Heiraten im Schloss

Wer künftig im Bruchsaler Schloss heiraten möchte, kann dies auch tun.

„Mehr und mehr Paare entdecken das Schloss als romantischen Ort. Darauf reagieren wir.“, sagt Christina Ebel.

Das Schloss bietet in den Sommermonaten Open-Air-Trauungen und in den Wintermonaten die romantische Candle-Light-Trauung an. Dabei werden auch individuelle Wünsche rund um die Trauung berücksichtigt. Über die Möglichkeiten einer Hochzeit im Barockschloss können sich Interessierte zukünftig online unter www.schloss-bruchsal.de informieren.

 

 

 

 

 

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de