Rhein-Neckar

Karambolage auf der A6

Anzeige

Zwei Unfälle mit sechs Fahrzeugen

Am Dienstagmittag gegen 12 Uhr kam es auf der A6 zwischen Wiesloch/Rauenberg und Sinsheim zu zwei schweren Unfällen.

Anzeige

Nach bisherigen Informationen waren sechs Fahrzeuge in zwei Unfälle verwickelt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Allerdings entstand ein Sachschaden über mehrere tausend Euro.

Während der Bergungsarbeiten musste der linke Fahrstreifen von Mannheim kommend Richtung Heilbronn gesperrt werden. Zwischen dem Walldorfer Kreuz und Sinsheim in Fahrtrichtung Heilbronn kam es zwischenzeitlich zu neun Kilometern Rückstau - auf der Gegenfahrbahn waren es vier Kilometer.

Seit ca. 13:45 Uhr ist die Unfallstelle geräumt.

Anzeige