Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rhein-Neckar

Schwerer Unfall auf der B292

Anzeige

Rettungshubschrauber im Einsatz

Auf der B292 bei Sinsheim auf der Höhe der Auffahrt zur A6 in Richtung Mannheim gab es einen schweren Verkehrsunfall

Anzeige

Eine VW-Fahrerin war gegen 13:30 Uhr auf der B 292 in Richtung Sinsheim-Dühren unterwegs, als sie zunächst auf dem Linksabbiegerstreifen an der Kreuzung zur Auffahrt zur A 6 an einer roten Ampel anhielt. Aus bisher ungeklärter Ursache, ist die Frau dann aber noch während des Rotsignals wieder losgefahren und stieß mit einem entgegenkommenden holländischen Tanklaster zusammen.

Mutter und Kind, die beide in dem VW saßen, wurden schwer verletzt. Das Kind wurde sogar von einem Rettungshubschrauber in eine Kinderklinik gebracht. Die Fahrerin wurde zur Weiterbehnadlung in das Sinsheimer Krankenhaus eingeliefert. Der 55-jährige LKW-Fahrer wurde nicht verletzt.

Weiterhin Verkehrsbehinderungen

Beide Fahrzeuge wurden so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt wurden. Die B 292 ist an der Unfallstelle in Richtung Waibstadt noch blockiert, in Richtung Sinsheim-Dühren kann die Straße einspurig befahren werden. Für den verkehr aus auf der Dührener Straße aus Sinsheim heraus, ist lediglich das Rechtsabbiegen in Richtung Waibstadt möglich. Die Fahrtrichtung Sinsheim-Dühren und auf die A 6 in Richtung Mannheim ist der Verkehr noch blockiert. Eine Spezialfirma kümmert sich aktuell noch um ausgelaufene Betriebsstoffe.

UPDATE

Seit 16 Uhr ist die Fahrbahn wieder frei befahrbar, die beschädigten Fahrzeuge wurden abgeschleppt.
 

Anzeige