Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rhein-Neckar

Mannheim: Rückbau auf Spinelli beginnt

Anzeige

Bundesgartenschau soll 2023 in Mannheim stattfinden

Wohnungen und Grünflächen sollen die Zukunft des ehemaligen Militärgeländes in Mannheim sein.

Anzeige

Seit dem 18. Februar haben die Rückbauarbeiten auf dem Spinelligelände in Mannheim begonnen. Im Westbereich sollen bis Oktober 2019 alle Gebäude, Hallen, Wege und Betonflächen entfernt werden. So soll der Bundesgartenschau 2023 und dem Umbau ins Grüne ein Schritt näher gekommen werden. 75% des Geländes sollen grün werden und so die Lebensqualität für die Mannheimer steigern.

Mannheim: Rückbau auf Spinelli beginnt, von kbaumann

Artenschutz

Bereits letztes Jahr haben die Artenschutzarbeiten begonnen. 4.000 Zauneidechsen wurden in einen geschützten Bereich innerhalb der Spinelli-Fläche gebracht. Für die Singvögel werden jetzt im Bürgerpark und an den Vogelstangseen Sträucher und Gehölze gepflanzt, damit die ein neues Zuhause haben.

Öffentliche Auswirkungen

Es sollen getrennte Zu- und Abfahrten für Auto und Lastwagen geben, damit der Verkehrsfluss nicht behindert wird. Außerdem soll eine Reifenwaschanlage für die Baustellenfahrzeuge errichtet werden, damit die Straße weniger dreckig wird. Dazu kommt noch, dass die Bauarbeiten soweit es geht, möglichst weit weg von Anwohnern sein sollen. Auf der Rüdesheimer Straße beim Spinelli-Gelände haben der fließende Verkehr und Fußgänger immer Vorrang.

Zukunft

Wohnhäuser und eine Grünfläche sind die Grundidee des Spinelli-Rückbaus in Mannheim. 2023 soll auf dem Gelände auch die Bundesgartenschau stattfinden. Die dient nicht nur als gärtnerische Ausstellung, sondern auch als Planungsprozess für Freiräume, Grün- und Stadtentwicklung. Dabei entstehen Sport-, Spiel- und Freizeitangebote, die den regionalen Strukturwandel unterstützen. So soll die Lebensqualität der Menschen verbessert werden.

BUGA2023 - Der Film, von kbaumann

Anzeige