Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rhein-Neckar

Auto brennt in Heidelberg vollständig aus

Anzeige

Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Am Montag um 01 Uhr hat im Heidelberger Stadtteil Rohrbach ein Auto gebrannt. Mehrere Anwohner eines Gebäudes mussten ihre Wohnungen verlassen.

Anzeige

Das Auto brannte zwischen den Anwesen Franz-Kruckenberg-Straße 44 und dem Anwesen Georg-Merchtesheimer-Straße 1. In einem angrenzenden Grundstück waren mehrere Gasflaschen gelagert. Deshalb musste ein Gebäude vorsorglich evakuiert werden. Die verständigte Feuerwehr konnte den Brand löschen. Die Anwohner konnten dann auch wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Der Opel brannte vollständig aus. Es entstand ein Sachschaden von 15.000 Euro.
 
Mögliche Brandstiftung
 
Mehrere Zeugen haben berichtet, dass vor dem Brand ein lauter Knall zu hören war. Außerdem soll sich ein bislang unbekannter Mann in Tatortnähe aufgehalten und verdächtig verhalten haben, als die Polizei eintraf. Weil die Brandursache noch unbekannt ist und es möglich ist, dass es sich um Brandstiftung handelt, hat die Kriminaldirektion Heidelberg die Ermittlungen übernommen.
Zeugen des Brandes und Personen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter 0621 174 4444 in Verbindung zu setzen und ihre Wahrnehmungen mitzuteilen.
 

Anzeige