Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rhein-Neckar

Oftersheim: Zwei Brände in Waldstück an einem Tag

Anzeige

Polizei sucht Zeugen!

Am Montag waren Polizei und Feuerwehr gleich zweimal wegen Brände unterwegs in einem Waldstück in Oftersheim.

Anzeige

Morgens gegen 6:50 Uhr wurde die Polizei wegen eines illegalen Lagerfeuers im Waldstück hinter der Kleingartenanlage auf den Plan gerufen. Ein 30-jähriger Mann wurde daraufhin angezeigt.

Wenige Stunden später, etwa um 14:30 Uhr, rückten Feuerwehr und Polizei zu einem weiteren Brand in dem Waldstück aus. Etwa 1000 Quadratmeter Unterholz standen in Flammen. Der Brand konnte durch die Feuerwehren von Oftersheim und Schwetzingen zügig gelöscht werden.

Die Beamten fanden eine Feuerstelle sowie verschiedene Gegenstände im Bereich des Brandes, außerdem beobachtete eine Zeugin eine noch unbekannte Person, die unmittelbar nach Brandausbruch das Waldstück in Richtung Friedhof verließ. Ob es sich dabei um den gleichen Mann vom Morgen handelt ist noch nicht klar.

Täterprofil:
Die gesuchte Person beschreibt die Polizei als männlich und im Alter zwischen 25 und 30 Jahren. Sie ist etwa 1,80m groß, sportlich, mit glatten schwarzen Haaren. Der Unbekannte trug eine blaue Winter-Steppjacke (ähnlich einer Daunenjacke) mit pelzbesetzter Kapuze, einen beigen Rucksack und hatte zusätzlich eine Tüte mit dabei.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise, die unter der Rufnummer 0621 174-4444 entgegengenommen werden.
 

Anzeige