Rhein-Neckar

Heidelberg-Bergheim: Kinder am Neckarufer überfallen

Anzeige

Polizei sucht Zeugen!

Zwei Unbekannte haben am Samstag, 04. Mai, zwei 12-Jährige mit einem Messer bedroht und das Handy sowie Geld gefordert.

Anzeige

Die beiden Kinder waren gegen 18:35 Uhr am Heidelberger Iqbal-Ufer unterwegs nach Hause, als sie auf Höhe der „NeckarOrte“ von zwei Jugendlichen angesprochen wurden. Diese wollten zuerst das Handy des einen 12-Jährigen, der sich aber weigerte. Daraufhin zückten beide Täter jeweils ein Taschenmesser und verlangten Bargeld. Die beiden Kinder gaben den beiden Tätern zwölf Euro, mit denen die zwei Jugendlichen in Richtung eines Hotels flüchteten.

Die beiden Kinder erstatteten am Tag nach dem Vorfall Strafanzeige.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:
Täter 1 soll ca. 14 Jahre alt und rund 1,65 m groß sein. Seine Haare sollen braun und glatt sein. Er hat anscheinend einen dunklen, südländischen Teint. Nach Aussagen der beiden 12-Jährigen trug er einen orangefarbenen Kapuzenpullover, eine dunkelblaue Jacke mit weißen Streifen und grauem Futter in der Kapuze, eine schwarze Jogginghose sowie blau-weiße Schuhe.

Der zweite Täter soll ebenfalls etwa 14 Jahre alt sein und ca. 1,70 m groß sein. Er hat nach Aussagen schwarze glatte Haare und ein asiatisches Erscheinungsbild. Er soll eine schwarze Jacke mit orangefarbenem Futter, einen schwarzen Kapuzenpullover von Snipes, eine schwarze Jogginghose sowie schwarz-graue Nike Schuhe getragen haben.

Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter der Telefonnummer 0621 174-4444 zu melden.
 
 

Anzeige