Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Baden & Pfalz

Schwerer LKW-Unfall auf A5 bei Bruchsal

Anzeige

Kilometerlanger Stau zum Feierabendverkehr

Am Dienstagnachmittag hat es auf der A5 bei Bruchsal einen heftigen Unfall gegeben. Dabei krachte ein LKW auf ein Stauende und das Fahrerhaus wurde komplett zerstört. Zum Feierabendverkehr waren es über 14 km Stau!

Anzeige

Einen verletzten LKW-Fahrer, ein komplett zertrümmertes Fahrerhaus und einen kilometerlanger Stau – das sind die Folgen eines schweren Verkehrsunfalls auf der A5 in nördliche Richtung zwischen Karlsruhe und Bruchsal. Das berichtet Einsatzreport24.

Gegen 15.15 Uhr fuhr ein LKW-Fahrer auf der A5 in Richtung Norden, als er kurz vor der Baustelle offenbar ein Stauende auf der rechten Fahrspur übersah und in das Heck eines anderen Sattelzuges krachte. Er versuchte zunächst auszuweichen und zog seinen Wagen nach links. Womöglich ist es alleine diesem Ausweichmanöver zu verdanken, dass der Fahrer nicht in seinem Fahrerhaus eingeklemmt wurde. Das Fahrerhaus wurde nämlich auf Beifahrerseite komplett zertrümmert.
 

 

 
Der Fahrer des auffahrenden LKW wurde verletzt. Auf der Fahrbahn in Richtung Norden war vorübergehend nur eine Spur frei (Stand 17.30 Uhr am Dienstag). Der Verkehr staute sich im Feierabendverkehr auf über 14 Kilometer zurück.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Bruchsal und des Rettungsdienstes, sowie der Polizei waren im Großeinsatz. Betriebsmittel sind auf der Fahrbahn ausgelaufen, welche durch die Feuerwehr aufgenommen wurden.

Anzeige