Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rhein-Neckar

Haltestelle Heidelberger Hauptbahnhof fertig

Anzeige

Ab Mittwoch fahren wieder Busse und Bahnen

Die Straßenbahnhaltestelle in Heidelberg wurde über ein Jahr lang umgestaltet und modernisiert. Am Dienstag wurde sie feierlich eingeweiht. Ab Mittwoch fahren hier wieder Busse und Bahnen.

Anzeige

Für fast 35 000 Pendler wird das eine Erleichterung sein: Pünktlich zum Schulstart fahren wieder die Busse und Bahnen am Heidelberger Hauptbahnhof. Die Haltestelle wurde über ein Jahr lang neu gestaltet. Am Dienstag haben unter anderem der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann und Heidelbergs Oberbürgermeister Eckart Würzner die neue Haltestelle eingeweiht.
 
 
Was ist neu?
 

Fahrgäste kommen nun bequem vom Bahnhof in die Straßenbahn, ohne dabei eine Straße queren zu müssen. Außerdem gibt es jetzt vier anstatt zwei Gleise. Die Haltestellen Hauptbahnhof und Stadtwerke wurden barrierefrei ausgebaut.
 
Der Autoverkehr wird nun auf drei statt auf vier Fahrstreifen nördlich an der Haltestelle vorbeigeführt. Ermöglicht wurde das durch eine neue Verkehrsführung in der Kreuzung Mittermaierstraße und angepasste Ampelphasen. Radfahrer und Fußgänger profitieren von der Entflechtung der Verkehrsströme und der barrierefreien Gestaltung. Zusätzliche Verkehrsinseln erleichtern das Überqueren der Kurfürsten-Anlage. Das Angebot zum Abstellen der Fahrräder im Bereich des Nordausgangs wird erweitert. In diesen Bereich werden die Fahrradvermietsysteme der Deutschen Bahn und von VRN nextbike zurückverlagert.
 
 
Was wird noch gemacht?

Die Gesamtmaßnahme dauert noch bis Dezember 2019. Bis zum Ende der Arbeiten muss im Bereich Hauptbahnhof noch mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Die Ampelschaltung wird noch optimiert und auch für Radfahrer und Fußgänger kann es aufgrund der Baustelleneinrichtung noch Einschränkungen im Umfeld des Hauptbahnhofs geben.
 
Unter anderem werden noch die Gehwege in der Kurfürsten-Anlage in Richtung Römerkreis fertiggestellt. Für diese Arbeiten ist ein Fahrstreifen zwischen Belfortstraße und Römerkreis für den Autoverkehr gesperrt. Auch in der Kreuzung Mittermaierstraße / Kurfürsten-Anlage wird noch einmal gearbeitet, um die neu hergestellte Fahrbahn nahtlos an den alten Straßenbereich anzuschließen: Diese Arbeiten werden voraussichtlich am Montag, 30. September beginnen und dauern rund drei Wochen. Hierfür wird der Verkehr in der Mittermaierstraße im Baustellenbereich in beide Richtungen einspurig geführt. Aktuell finden noch Reparaturarbeiten an einer Weiche im Bereich der Haltestelle Hauptbahnhof West statt. Zudem werden noch neue Bodenbeläge zwischen den Bahnhofsausgängen und den Haltestellen hergestellt. Diese Bereiche werden bis Ende des Jahres auch mit einem taktilen Leitsystem ausgestattet.

 

Anzeige