Rhein-Neckar

Neckargemünd: Großeinsatz der Feuerwehr

Anzeige

Wohnungsbrand bei Seniorin

In Neckargemünd gab es am Freitagmorgen einen Großeinsatz der Feuerwehr.

Anzeige

Am Freitag gegen 07.45 Uhr qualmt und raucht es aus einem Wohnhaus in Neckargemünd. Flammen schlagen aus den Fenstern der Erdgeschosswohnung. Ein Großaufgebot an Feuerwehr samt Rettungsdienst und Polizei wurde gerufen. Als die Einsatzleute ankamen hatte das Feuer im Inneren der Wohnung schon um sich gegriffen.

Die Bewohnerin – eine Seniorin – befand sich noch im stark verrauchten Haus, konnte aber durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr gerettet und ins Freie gebracht werden. Sie wurde nach der Erstversorgung vor Ort mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Heidelberger Krankenhaus eingeliefert.

Als der Brand gelöscht war, wurden die verrauchten Räume gelüftet. Der Sachschaden beträgt etwa 30.000 Euro.

Was die Ursache für den Brand war, muss noch geklärt werden.

 
Anzeige