Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rhein-Neckar

​B292: Frontalcrash zwischen PKW und Kleintransporter

Anzeige

PKW-Insassen sterben an Unfallstelle, Transporterfahrer wird schwer verletzt

Am heutigen Mittwoch ereignete sich gegen 10.20 Uhr auf der B292 bei Sinsheim ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Kleintransporter krachte dabei in einer leichten Kurve frontal in einen PKW.

Anzeige

+++UPDATE+++

Bei den beiden verstorbenen Insassen des Kleinwagens handelt es sich um Mutter und Tochter.
Die Unfallaufnahme wurde mittlerweile beendet. Um 15 Uhr wurde die Sperrung zwischen Dühren und Eschelbach aufgehoben.

PKW und Kleintransporter kollidierten

Zwischen den Ortsteilen Dühren und Eschelbach kam es zu dem schweren Unfall. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr der 71-jährige Fahrer des Kleintransporters von einem Parkplatz auf die Bundesstraße auf und geriet dabei in den Gegenverkehr. Durch den frontalen Zusammenstoß wurde der Kleinwagen auf einen Acker geschleudert. Beide Insassen des PKWs starben sofort an der Unfallstelle. Der Fahrer des Kleintransporter wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Ein Großaufgebot an Rettungskräften war vor Ort. 

Die Bundesstraße ist aufgrund des Unfalles zwischen Eschenbach und aus Richtung Dühren ab der Abzweigung zur Kreisstraße 4177 voll gesperrt. Dadurch kommt es zu Verkehrsbeeinträchtigungen und Umleitungen im Umkreis, da noch Bergungs- und Aufräumarbeiten stattfinden. Die Sperrung wird voraussichtlich bis heute Nachmittag andauern. 
Die Polizei ermittelt nun den genauen Unfallhergang.
 

 
Anzeige