Rhein-Neckar

Mannheim: Palazzo Saison beginnt

Anzeige

Spektakuläre Show mit Gourmet-Menü: „So damn beaufitul“

Am Mittwoch Abend ist es wieder soweit: die erste Radio Regenbogen Harald Wohlfahrt Palazzo Show der neuen Saison wird eröffnet. Auf die Besucher warten neue Highlights, glitzernde Kostüme und ein spannendes Finale.

Anzeige

Wer in den letzten Wochen am Mannheimer Planetarium vorbeigefahren ist, konnte es eigentlich gar nicht übersehen: Der Spiegelpalast vom Palazzo steht wieder auf dem Europa Platz.
Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, die Künstler proben seit zwei Wochen, um den Auftritt zu perfektionieren. Am Mittwoch Abend ist es dann endlich soweit: die Akrobaten und Tänzer legen eine dreistündige Show aufs Parkett.

„Hautnah erfühlen, erleben und auch ein bisschen Angst haben“

Die Besucher erwartet eine kunterbunte Performance aus Akrobatik- und Tanzeinlagen auf höchstem Niveau. Parallel zum Bühnenspektakel bekommen die Zuschauer ein Vier-Gänge Menü serviert.
 
Palazzo-Produzent Rolf Balschbach gibt den Zuschauern schon mal einen kleinen Vorgeschmack:

Eingerahmt wird unsere spektakuläre Show durch ein riesiges Opening, einen Raketenstart und ein großes Finale mit dem Todesrad, dem „Wheel of Death“. Normalerweise sieht man das Todesrad nur in großen Zirkusarenen.

Und der Ansturm ist riesig: bereits 35.000 Tickets wurden schon vor der ersten Show verkauft.
Wer sich noch Tickets besorgen will, findet sie online.

„Wenn man Erfolg hat muss man etwas zurückgeben“

Auch in diesem Jahr unterstützt Palazzo soziale Einrichtungen aus der Region. In diesem Jahr unter anderem die "Bülent Ceylan for Kids-Stiftung" sowie den Mannheimer Reiter-Verein. Für Gregor Spachmann, Palazzo Produzent und Geschäftsführer von Radio Regenbogen, ist das soziale Engagement sehr wichtig:

Ich denke es ist mehr als richtig, dass wir etwas zurückgeben.

 Auch Bülent Ceylan, dessen Stiftung eine Spende erhält, stimmt dem zu:

Wenn man Erfolg hat muss man etwas zurückgeben.

 5000 Euro wurden jeweils an die beiden Organisationen gespendet.
 

Anzeige