Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rhein-Neckar

Das ist der Grund für den Knall

Anzeige

Lauter Knall und Erderschütterungen in der Region

Viele Anwohner in der Rhein-Neckar-Region haben sich am Dienstagnachmittag erschrocken - ein Erdbeben ist aber ausgeschlossen.

Anzeige

Kurzer Schreck für die Anwohner: gestern Nachmittag hat es in Orten wie Mannheim, Lampertheim, Bensheim und im Odenwald laut geknallt und die Erde gewackelt. Wenn die Tassen im Schrank klirren und die Erde unter den Füßen wackelt, ist erste Gedanke erstmal: Erdbeben. Aber es gibt Entwarnung: Das Landesamt für Geologie bestätigte, dass es definitiv kein Erdbeben war.

 Überschallflugzeug löste Knall aus

Der eigentliche Grund für den lauten Knall und das Beben war ein Überschallflugzeug der Bundeswehr, wie uns ein Sprecher erklärt:

 Der Euro Fighter ist gegen 15:24Uhr  zu einem Übungsflug westlich von Mannheim gestartet und war mit 1342km/h unterwegs. Beim Übertreten der Schallmauer ist vermutlich dieser laute Knall entstanden.

Auch, dass der Knall sich so weit verbreitet und die Erde zittert, sei nicht ungewöhnlich.

Es gibt also Entwarnung für alle Bewohner, weder eine Explosion noch ein Erdbeben war der Auslöser für den Zwischenfall.

 

Anzeige