Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesamtsumme: 528.543,10
Rolf Wagner aus Wiesloch 50,00 €
Stefan Bischoff aus Karlsruhe 20,00 €
Anja Heinzmann aus Waghäusel 50,00 €
Olaf Knauber aus Hockenheim 50,00 €
Nicole Rossel aus Eggenstein-Leopoldshafen 10,00 €
Josef Wojtalla aus Hügelsheim 50,00 €
Marita und Matthias Ott aus Gaggenau 50,00 €
Daniela Lacher aus Eschelbronn 50,00 €
Beate Wagner aus Gaggenau 25,00 €
Heike Schurich aus Weinheim 100,00 €
Rhein-Neckar

Ludwigshafen: Polizei geht von Tötungsdelikt aus

Anzeige

Vorfall vom 20. November

Aufgrund einer gefundenen Leiche am 20. November geht die Polizei jetzt von einem Tötungsdelikt aus

Anzeige

Das hat die Kriminalpolizei Ludwigshafen heute gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Frankenthal bestätigt. Bereits am 20. November hatte die Polizei die Leiche eines 42-jährigen Mannes in der Ludwigshafener Kurfürstenstraße entdeckt. Nachdem die Leiche wohl obduziert wurde, geht die Polizei von einem Tötungsdelikt aus. Die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Kriminalpolizei Ludwigshafen haben die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621 963-2773 oder per Mail entgegen.

Anzeige