Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesamtsumme: 528.543,10
Rolf Wagner aus Wiesloch 50,00 €
Stefan Bischoff aus Karlsruhe 20,00 €
Anja Heinzmann aus Waghäusel 50,00 €
Olaf Knauber aus Hockenheim 50,00 €
Nicole Rossel aus Eggenstein-Leopoldshafen 10,00 €
Josef Wojtalla aus Hügelsheim 50,00 €
Marita und Matthias Ott aus Gaggenau 50,00 €
Daniela Lacher aus Eschelbronn 50,00 €
Beate Wagner aus Gaggenau 25,00 €
Heike Schurich aus Weinheim 100,00 €
Rhein-Neckar

Mannheim: mehrere Exhibitionisten belästigen Frauen

Anzeige

Polizei sucht Zeugen und Geschädigte

Sowohl am Collini-Center als auch am Stadthaus haben sich gestern Männer entblößt und Frauen belästigt.

Anzeige

Am Sonntagabend, gegen 21:00 Uhr zog sich im Bereich des Stadthauses ein bislang Unbekannter vor zwei jungen Frauen aus. Er versteckte sich zuerst hinter einer der Säulen, trat dann hervor und manipulierte an seinem Geschlechtsteil. Währenddessen blickte er bewusst die beiden 19 und 20 Jahre alte Frauen an.

So sah der Mann aus:
- 45 bis 50 Jahre alt
- 170 bis 175cm groß
- Bauchansatz
- osteuropäischer Phänotyp.
- Kleidung: schwarze Basecap, dunkle Jacke, beige-farbener Pullover und eine Jeans.

Auch am Collini-Center machte eine 59-jährige Frau eine schreckliche Erfahrung: Sie war gerade mit ihrem Hund Gassi gehen als sie gegen 23:30Uhr von einem nackten Mann aufdringlich belästigt wurde. Der Mann stellte sich der Geschädigten mit entblößtem Glied unsittlich zur Schau. Unfassbar: auch als die Frau die Straßenseite wechselte, folgte ihr der Mann und sprang hinter einem Automaten hervor nackt zu präsentieren.Ein Sicherheitsmitarbeiter, den die Geschädigte nach den Vorfällen angesprochen hatte, hielt den 34-jährigen bis zum Eintreffen der Polizei fest.

So sah der Mann aus:
- 170cm groß
- schlank
- Dreitagebart
- nordafrikanischer Phänotyp
-  kurzrasierter Haarkranz

Für beide Fälle werden Zeugen gebeten die 0621/174-4444 anzurufen.

 

Anzeige