Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rhein-Neckar

Mann versucht Frau am Mannheimer Neckarufer zu berauben

Anzeige

Hund vertreibt Räuber

Am frühen Dienstagmorgen hat ein Mann am Neckarufer versucht eine Frau auszurauben. Die Polizei sucht mit einer genauen Beschreibung Zeugen.

Anzeige

Eine 45-Jährige Frau wurde am frühen Dienstagmorgen in der Mannheimer Neckarstadt Opfer eines unbekannten Mannes, der versuchte, sie auszurauben.
 
Was ist passiert?
 
Die Frau war kurz nach Mitternacht mit ihrem Hund am Neckarufer spazieren. Kurz nach ein Uhr ging sie zu ihrem Auto zurück, dass sie unterhalb der Jungbuschbrücke geparkt hatte. Als sie ihren Hund gerade ins Auto gelassen hatte, stand plötzlich ein unbekannter Mann hinter ihr. Er hat mit einem gezückten Messer ihr Handy gefordert. Die Frau hat daraufhin einen Schritt zur Seite gemacht und ihren Hund wieder raus gelassen. Der Hund hat den Mann daraufhin kurz am Bein ergriffen, woraufhin er ohne Beute in Richtung Dammstraße geflüchtet ist.
 
Wie sah der Täter aus?
 
   - Ca. 20 bis 25 Jahre alt
   - Ca. 175 cm groß
   - Dunkle Hautfarbe
   - Kurze Haare
   - Bekleidet mit dunkler Jogginghose und schwarzer Sweat-Jacke
 
Zeugen, die auf den Vorfall aufmerksam wurden und sachdienliche Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-4444 zu melden.
 

Anzeige