Rhein-Neckar

Unfall auf der A6: Verursacher flieht

Anzeige

Die Polizei sucht Zeugen

Am Donnerstag ist es auf der A 6 zu einem Autounfall gekommen. Der Unfallverursacher ist geflohen. Die Polizei sucht Zeugen.

Anzeige

Was ist passiert?

Gegen 10:20 Uhr ist der Fahrer eines königsblauen VW Polo von dem Beschleunigungsstreifen auf die Hauptfahrbahn der Autobahn gefahren. Dort hat sich zu diesem Zeitpunkt eine 43-jährige Citroen-Fahrerin befunden. Diese ist ausgewichen. Eine seitliche Kollision konnte jedoch nicht verhindern werden. Bei dem Ausweichmanöver ist der Citroen mit dem VW eines 38-Jährigen zusammengestoßen. Beide Autos wurden beschädigt. Das Auto des Verursachers müsste ebenfalls Beschädigungen aufweisen. Die Citroen-Fahrerin hat an der Unfallstelle ein schwarzes Plastikteil gesichert. Dieses hat sie der Polizei übergeben. Es hat sich herausgestellt, dass das Teil wohl von einem VW der Marke Polo der Baujahre 2009-2017 stammen muss.
Zeugen, die auf den Unfall aufmerksam geworden sind und Hinweise zum unfallverursachenden Auto geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 06227/35826-0 zu melden.
 

Anzeige