Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rhein-Neckar

Heidelberg: mobiles Corona-Test-Center eingerichtet

Anzeige

Zweites mobiles Corona-Abstrichzentum im Rhein-Neckar-Kreis

Das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreis richtet diese Woche ein zweites mobiles Corona-Abstrichzentrum ein. Dort ist eine Testung auf das Virus nach vorheriger telefonischer Absprache mit dem Gesundheitsamt möglich.

Anzeige

Zugang nur mit Code

Einwohner der 54 kreisangehörigen Städte und Gemeinden sowie der Stadt Heidelberg können ab Ende der Woche in Heidelberg-Kirchheim am Messeplatz einen Test auf das Coronavirus vornehmen lassen. Dafür ist es jedoch nötig, vorher beim Gesundheitsamt anzurufen. Nur, wer einen Code erhalten hat, erhält Zutritt zum Test-Center.

Drive In/Walk In

Die zu testenden Menschen können sowohl nach dem "Drive-In" als auch nach dem "Walk-In" Prinzip anreisen. Wer mit dem Auto kommt, muss dieses nicht verlassen und kommt somit nicht in Kontakt mit anderen Menschen oder Gegenständen. Mit Schutzkleidung ausgestattetes medizinisches Personal wird direkt am Auto einen Abstrich für den Test entnehmen. Auf einer zweiten Strecke werden die Personen, die nicht im Auto gekommen sind, nach dem gleichen Schema abgestrichen. Pro Strecke können etwa 100 Personen am Tag getestet werden.
Das neue Abstrichzentrum entsteht in Kooperation mit den kreiseigenen GRN-Kliniken und in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Heidelberg. Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner:

Es ist sehr wichtig, dass wir in der momentanen Situation genügend Testkapazitäten aufbauen. Je früher die Krankheit erkannt wird, umso besser können Patienten behandelt werden. Die ganze Region arbeitet im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus eng zusammen und ich bedanke mich bei allen, die hier anpacken und helfen.

Das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises, das auch für das Stadtgebiet Heidelberg zuständig ist, weist ausdrücklich darauf hin, dass vor einer Testung die vorherige telefonische Rücksprache zwingen erforderlich ist. Wer befürchtet, sich angesteckt zu haben, erreicht die Hotline des Gesundheitsamts täglich von 7:30 bis 19 Uhr unter der Telefonnummer 06221 5221881. 
 

Anzeige