Rhein-Neckar

Rhein-Neckar-Kreis: Covid-19-Test für bestimmte Personengruppen empfohlen

Anzeige

Das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises empfiehlt, sich auf Covid-19 testen zu lassen, wenn bestimmte Vorraussetzungen zutreffen und man akute Symphtome habe. Aktuell gibt es im Kreis drei Testmöglichkeiten.

Anzeige

Dr. Andreas Welker, stellvertretender Leiter des Gesundheitsamts des Rhein-Neckar-Kreis:

Wenn man Symptome für Corona erkennt, sollte man sich testen lassen - und zwar, wenn man Kontakt zu Corona-Kranken hatte, in einem Gesundheitsberuf arbeitet oder lebensälter ist bzw. entsprechende Vorerkrankungen hat. Auch Risikopationen sollten demnach unabhängig der Schwere der Symptomatik getestet werden.

Im Rhein-Neckar-Kreis gibt es aktuell drei Testmöglichkeiten:
Bei der GRN-Klinik in Sinsheim
Das Drive-In-Testcenter in Schwetzingen
Das Drive-In/Walk-In-Testcenter in Heidelberg (Messegelände)

Unter Tel 06221 522-1881 kann man Montag bis Sonntag von 7:30 bis 19 Uhr Fragen zum Coronavirus stellen. Hier erhält man, wenn man befürchtet, sich infiziert zu haben, auch einen erforderlichen Code für den Abstrich in einem Testcenter.

 

Anzeige