Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rhein-Neckar

Hochstraße: Abfräßen soll nächste Woche starten

Anzeige

Stadt Ludwigshafen im Plan

Die Stadt Ludwigshafen und die Abrissfirma Moß, die für den geplanten Abriss der Hochstraße verantwortlich ist, sind im Zeitplan.

Anzeige

Das sagte Ludwigshafens Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck heute auf der wöchentlichen Videokonferenz zum Abriss der Hochstraße Süd. Aktuell seien 40 Holzstützen unter dem Bauwerk platziert und nun könne man mit den Vorbereitungen zum Abfräßen des Asphalts beginnen. Das soll dann in der kommenden Woche losgehen, sagte Ludwigshafens Tiefbauchef Björn Berlenbach. Das soll dann um die 10 Tage dauern, je nachdem wie eingespielt das Team und die ferngesteuerte Fräße sind. Denn Menschen dürfen ja nicht auf die Hochstraße. Das bedeutet aber auch, dass es laut wird in Ludwigshafen, so OB Jutta Steinruck.

Vergleich zur Bundesliga
Berlenbach verglich die Maßnahmen der Abrissfirma mit denen der Fußball Bundesliga, denn die „Abriss-Teams“ werden strikt getrennt. Keiner darf einem anderen Team unter die Arme greifen und auch privat sollen die Teams getrennt leben. Damit möchte man bei einem möglichen Infektionsfall eine Gesamtquarantäne vermeiden, die den Plan durcheinander wirbeln könnte.
 

Anzeige