Rhein-Neckar

Mannheim: Unfall an unbeschranktem Bahnübergang

Anzeige

Radfahrerin schwer verletzt

Am Freitagmorgen ist es im Mannheimer Stadtteil Wallstadt zu einem Unfall zwischen einer Straßenbahn und einer Radfahrerin gekommen.

Anzeige

Die 27-jährige Radfahrerin wurde an einem unbeschrankten Bahnübergang von einer Straßenbahn der Linie 5A erfasst. Dabei ist die Radfahrerin schwer verletzt worden, sie schwebt allerdings nicht in Lebensgefahr. Auch ein Rettungshubschrauber ist angeflogen, die 27-jährige konnte aber mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Dort befindet sie sich auch zur Behandlung.

Der Hergang des Unfalls ist noch unklar, wie die Polizei Mannheim mitteilte. Die Bahnstrecke war für zwei Stunden gesperrt, gegen 10 Uhr wurde sie wieder freigegeben.  

 
Anzeige