Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rhein-Neckar

Nach Banküberfall in Mannheim: zwei Männer in Haft

Anzeige

Beide trugen Schreckschusswaffen mit sich

Nachdem sie wohl gestern eine Bank in den U-Quadraten überfallen hatten, befinden sich jetzt die beiden Bankräuber in Untersuchungshaft.

Anzeige

Der 44-jährige Mann mit kroatischer Staatsangehörigkeit und der 22-jährige Serbe stehen im dringenden Verdacht die Bankfiliale der Western Union ausgeraubt zu haben. Ihnen wird schwerer Raub vorgeworfen.

Laut der Mitteilung der Staatsanwaltschaft und Polizei Mannheim haben die beiden Verdächtigen vor der Filiale auf Bankmitarbeiter gewartet. Als diese die Türen öffneten, seien die beiden mit vorgehaltener Schreckschusspistole und Körpergewalt in die Filiale gedrängt. Der jüngere Mann habe eine Bankmitarbeiterin aufgefordert den Tresor zu öffnen, der Ältere soll die Scheiben der Bank abgeklebt und die Sicherheitskamera mit einer Substanz besprüht haben. Außerdem habe er ein Schild mit dem Schriftzug „Geschlossen“ an der Tür angebracht.

Anschließend soll der Jüngere zwei Päckchen aus dem Tresor genommen haben und diese in eine Reistasche gepackt haben. Anschließend seien die Täter geflüchtet.

Polizei schnappt sich Diebe
Der 44-jährige konnte noch in der Nähe der Bank von der Polizei festgenommen werden, er trug eine Schreckschusswaffe bei sich. Unweit davon fanden die Beamten die Tasche mit der Beute – rund 190.000 €.

Der 22-jährige konnte nach intensiven Fahndungsmaßnahmen, unter anderem mit einem Polizeihelikopter in einem Hotel in der Mannheimer Innenstadt gefunden werden. Auch bei ihm wurde eine Schreckschusswaffe gefunden.

Untersuchungshaft für beide Verdächtigen
Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurden gegen die beiden Verdächtigen Untersuchungshaftbefehl erlassen. Grund ist die Fluchtgefahr der beiden Männer. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Fachdezernats der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg dauern an.
 

Anzeige