Rhein-Neckar

Gesprengter Geldautomat in Brackenheim-Meimsheim

Anzeige

Anwohner von lautem Knall geweckt - Zeugen gesucht

Am frühern Donnerstagmorgen gab es einen lauten Knall in der Lindenstraße in Brackenheim-Meimsheim Landkreis Heilbronn.

Anzeige

Gegen 2:00 Uhr morgens hatten zwei Unbekannte einen Geldautomaten in einer Bankfiliale gesprengt und konnten danach mit dem Erbeuteten flüchten. Einer der Täter betrat schon einige Zeit vor der Sprengung die Bank und machte sich an dem Automaten zu Schaffen. Durch die Exposion wenige Minuten nach 2:00 Uhr ging neben dem Geldautomaten, auch die Glasfront der Bankfiliale zu Bruch. Die erbeutete Summe ist noch unbekannt. 
Der entstandene Schaden der Bank wird auf rund 100.000 Euro geschätzt. Die Polizei fahndete in der Nacht mit mehreren Streifen und einem Helikopter nach den Tätern. Diese wurden bislang nicht gefunden.

Zeugen gesucht

Zeugen, die in der Nacht auf Donnerstag verdächtige Beobachtungen machen konnten, werden gebeten sich unter der 07131/104-4444 bei der Kriminalpolizei Heilbronn zu melden.

Anzeige