Rhein-Neckar

Diebe kehren in Ludwigshafen an Tatort zurück

Anzeige

Die Täter wollten die zuvor geklauten Pfandmarken einlösen – ohne Erfolg.

Anzeige

In einem Ludwigshafener Supermarkt in der Saarlandstraße haben zwei Männer am Mittwoch eine Spendenbox mit Pfandmarken geklaut. Diese wollten sie am Tag darauf einlösen und so kam gegen 15:15 Uhr einer der Männer in den Markt zurück. Die Mitarbeiterin bemerkte dies aber und rief die Polizei. Diese nahm den 31-jährige Täter mit zur Dienststelle. Außerdem fanden sie bei ihm noch Betäubungsmittel. Etwa eine halbe Stunde später tauchte auch noch der zweite Täter im Supermarkt auf, um die Pfandmarken einzulösen. Auch der 38-Jährige kam mit aufs Revier. Beide Männer durften im Anschluss wieder gehen.

Anzeige